Menu
Dekoideen / Esszimmer / Interior / Räume / Tischdeko

Serviettenringe mit Juteseil – Einfache Anleitung

Gerade wenn Gäste kommen, möchte man gerne seinen Tisch schön eindecken und seine Stoffservietten in Szene setzen. Was passt da nicht besser als selbst gebastelte Serviettenringe mit Juteseil. Mit meiner Anleitung bekommt ihr in wenigen Minuten schöne Serviettenringe für eure Tischdeko.

Serviettenringe mit Juteseil

Dazu braucht ihr:

  • Juteseil entweder aus dem Baumarkt (nicht in der Bastelabteilung sondern bei den Seilen und Ketten) oder dem Internet
  • Klopapierrollen (Je Rolle gibt es 2 Ringe)
  • Heißklebepistole
Serviettenringe mit Juteseil

Anleitung für Serviettenringe mit Juteseil:

  1. Schneide die Klopapierrolle in der Mitte durch.

  1. Mache mit der Heißklebepistole einen Punkt und klebe den Anfang deines Seils fest. Setze es ganz nah am Rand an und drücke es so lange bis es fest ist (Achtung: heiß!)

  1. Ist das Anfangsstück fest, fang an das Seil um die Rolle zu wickeln. Führe die erste Reihe ganz nah am Rand entlang, damit man später nicht die Klopapierrolle sieht. Zwischendurch immer wieder Klebepunkte setzen, damit das Seil nicht verrutscht. Bei jeder Reihe solltest du darauf achten, dass du keine Zwischenräume lässt und das Seil immer wieder nach oben drückst. Das Ganze so lange wickeln bis du am unteren Ende angelangt bist.

  1. Am Endpunkt machst du wieder einen Klebepunkt und drückst das Seil so lange fest bis es getrocknet ist. Schneide das Seil ab, aber lass noch ca. 3 cm übrig und klebe den letzen Teil innen in der Rolle fest. So hast du kein fransiges Ende, das absteht.
  1. Lass es wieder trocknen und aushärten. Jetzt hast du deine Serviettenringe selber gemacht und kannst die schön dekorieren.

Das Ganze kannst du auch nochmal in meinem Reel auf Instagram ansehen.

Tolle Stoffservietten findest du zum Beispiel bei Butlers. Dort habe ich meine schlichten Leinenservietten gekauft, die ich total zeitlos und schön finde.

Willst du zur Tischdeko auch noch einen passenden Tisch haben, der ganz easy und günstig zu bauen ist? Schau doch bei meinem anderen Blogpost vorbei.

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    de_DEGerman